zurück zum Menu

Spenglersan Kolloide


Die Spenglersan Kolloide sind mikrobiologische Immunmodulatoren. Sie bestehen aus Antigenen und Antitoxinen verschiedener Bakterienstämme in einer D9 Potenzierung. Wie bei einer homöopathischen "Mini - Impfung" bewirken die Antitoxine und Antigene eine Verklebung mit den krankheitsauslösenden Bakterien und helfen so dem Körper die Infektion zu bekämpfen.

Mit welchem der 10 Kolloide behandelt wird, lässt sich über einen Bluttest feststellen, bei dem jedes Kolloid mit Blut vermischt wird und sich nach unterschiedlichen Reaktionen das passende Mittel findet.

Die Kolloide werden über die Haut aufgenommen, was eine schonende und einfache Anwendung gewährleistet.









Anwendungsgebiete: Diese Therapieform findet bei jeglichen Erkrankungen die mit dem Immunsystem zusammenhängen ihren Einsatz, wie Allergien, Hauterkrankungen und allgemeinen Infekten, aber auch bei Organschädigungen.














zurück zum Menu